Mario R. Mainetti – ein Portrait

Mario R MainettiGeboren wurde Mario R Mainetti im Zeichen des Schützen (am gleichen Tag, zur gleichen Stunde und Minute wie sein Vater).

Nach erstem Studium (Grafik, Werbung, Kunst in Paris, Bern, Basel und Lausanne), Studium der Psychologie und transpersonalen Kunst- und Psychotherapie. 15 Jahre Galerie in Basel, Pully und Lausanne mit Gegenwartskunst, Installationen, Lesungen und Performances. Praxis als Kunst- und Psychotherapeut bis 2017 in Lausanne und Biel.

Der „Indiana Jones der Innenwelten“ lebt und arbeitet heute als freischaffender Autor in einem der schönsten Häuser der Belle Epoque im Schweizer Jura, Porrentruy (Ajoie).

 

Mario R. Mainetti über Mario R. Mainetti

Ich lese, fotografiere, filme und reise gerne, entdecke neugierig Ungesehenes, Verborgenes, liebe antike Kulturgüter und scheinbar (para-psychologisch) Unheimliches, dem ich gerne auf den Grund gehe und seine Geheimnisse entreisse… ob unbekannte Orte, Gebäude, Kathedralen, Tempel, Legenden, alte Traditionen, Menschen oder seltsame Objekte mit ihren ureigenen Energien und flüsternden „Erinnerungen“, die ich auf Flohmärkten aufstöbere (oder sie mich…?).

Mein Übername „Indiana Jones der inneren Welten“ hat mir ein Klient vor Jahren in meiner Kunsttherapie-Praxis gegeben, der sagte: „Sie gehen wie Indy mit Ihren Klienten in tiefe, unterirdische, unheimliche Orte der Seele, wo Sie „den Graal, Kristallschädel und Bundeslade“ entdecken und sie vor dem „Bösen“ retten…!“ Das ist schmeichelhaft an mir haften geblieben (den „Indiana-Jones-Look“ trage ich sowieso seit eh, ha…). Nun ja, es gibt schlimmere Vergleiche…!

Mario R Mainetti

Mario R Mainetti und seine Leser

Besonderen Wert legt der symphatische Autor auf den Kontakt zu seinen Lesern. Dazu pflegt er liebevoll seinen YouTube-Kanal und ist auf Facebook in verschiedenen Gruppen aktiv.

Von den Elfen vorgestellte Bücher

DAS GOLDENE POLYEDER“, ein esoterischer Thriller (Tribus Buch & Kunst-Verlag)
 


Zurück zur Startseite

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.