Vivaria: Abenteuer in einer verborgenen Welt von Uta Schemm

„Vivaria – Abenteuer in einer verborgenen Welt“ erzählt in drei zusammenhängenden Teilen die Geschichte eines noch unentdeckten und unberührten Flecken Naturs, in dem kleine magische Wesen leben.

Die Elfen, Feen und Geister Vivarias, die ihre Zauberkräfte einem besonderen Gestein verdanken, das einst in einer Sternschnuppe auf die Erde gelangte, leben tausende von Jahren sorglos in paradiesischer Natur bis eines Tages ihre Welt aus den Fugen gerät.
 
 


Vivaria: Abenteuer in einer verborgenen Welt
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.
Vivaria

Vivaria: Abenteuer in einer verborgenen Welt

Dreimal sehen sich die magischen Wesen von großer Gefahr bedroht.
Einmal von einer dunklen Macht, die ihren Lebensstein befallen hat und dafür sorgt, dass nach einer Reihe von außergewöhnlichen Unwettern die Natur mitten im Sommer in Schnee und Eis versinkt.
Ein weiteres Mal, als ein böser Sandgeist den König Vivarias mit einem Zauber belegt und das Land in eine Wüste verwandelt.
Und zuletzt durch den Menschen, der Vivarias Natur systematisch zerstört, um dort eine Stadt anzusiedeln.

Doch immer wieder schaffen es die kleinen Wesen Vivaria zu retten, durch ihren Mut, ihre Liebe und durch ihren unerschütterlichen Glauben daran, dass am Ende alles gut wird.

 
Dieses Buch nimmt aktuell am Kindle Storyteller X Award teil. Der Wettbewerb läuft noch bis zum 31.08.21.


Vivaria: Abenteuer in einer verborgenen Welt bei Amazon
 
Zurück zur Startseite

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.