Ewige Nacht der Götter von Laura Misellie

„Ewige Nacht der Götter“ ist der vierte Band der „Chroniken der Weisen“ von Laura Misellie.

Für die Beziehung von Jo und Colin stehen die Sterne nicht günstig. Um weiteren Konfrontationen zu entgehen, verbringt Jo fast ausschließlich Zeit mit ihrem Partner und dessen Freunden.

Sie flüchtet sich mit Eric in ihre nächste Reise, doch dieser Trip verspricht, ein wahres Horrorszenario zu werden. In ihrem antiken Reiseziel bricht die Hölle los. Werden Jo und Eric es schaffen, nach Hause zurückzukehren?

Die letzte ewige Nacht brach über sie herein und die meisten glaubten, es gäbe keine Götter mehr.


Chroniken der Weisen: Ewige Nacht der Götter (Band 4)
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.
Ewige Nacht der Götter

Pompeji über „Ewige Nacht der Götter“

Ich – alte Insel, mit brodelndem Dingsda auf dem Schoß – suche noch mehr freiwillige Vollidioten, die sich zu mir wagen, obwohl sie wissen, dass ich bald in Schutt und Asche liege.

Ein paar Wagemutige habe ich schon. Da kommen doch die Zeitenspringer reingeschneit, um Sightseeing zu machen – wollen eigentlich nur ein bisschen Asche aus dem brodelnden Dingsda holen – und dann passiert es; mein ganz persönliches Weihnachten. Die sind anscheinend jemandem so dermaßen auf die Füße getreten in ihrer netten Zukunft, dass sie nun hier festsitzen. Munter in dem Moment, in dem bei mir die Hölle in Form von fliegenden Feuerbällen und flüssigem Magma ausbricht. Das ist ein Spaß, ich sag es euch. Denen geht gerade ganz schön der Hintern auf Grundeis.

Also, wer hat noch nicht, wer will noch mal? Ist gerade echt ne feurige Stimmung hier, solltet ihr auf keinen Fall verpassen. Wohooooo.

Mit erheiterten Grüßen
Euer Pompeji.

Zum Portrait von Laura Misellie


Chroniken der Weisen: Ewige Nacht der Götter (Band 4) bei Amazon
Zurück zur Startseite

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.