Sturmzinne – Clíodhna Folge 3

Sturmzinne – Clíodhna Folge 3„Sturmzinne“: Der Sommer hat in Gleann an Phéine Einzug gehalten. Doch mit ihm kommen auch neue Probleme. Fast täglich wüten Gewitter über den Hügeln und Wäldern. Die Ernte droht auf den Feldern zu verfaulen und an das dringend benötigte Heu kann gar nicht gedacht werden. Die Dorfbewohner erhoffen sich Clíodhnas Hilfe, doch: „Keine Hexe sollte so vermessen sein, das Wetter ändern zu wollen“.

Bild: Rórdán und Clíodhna machen sich auf den Weg zur Sturmzinne.

Zur gleichen Zeit hat Clíodhna Nacht für Nacht denselben Traum. Eine mysteriöse Stimme ruft sie zu einem Ort namens „Sturmzinne“. Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem ungewöhnlichen Wetter und dem Traum? Mit Rórdán als Wegführer begibt sich die junge Hexe auf eine Reise durch das Tal. Als sie an der Sturmzinne ankommen, tappt sie jedoch in eine hinterhältige Falle. Mehr denn je braucht sie jetzt Rórdáns Hilfe. Doch sie hat ihm verboten einzugreifen, was immer auch geschehen mag. Jetzt muss sich der junge Mann entscheiden zwischen seinem Gehorsam gegenüber der Dorfhexe und seinem Instinkt … und vielleicht auch Gefühlen, die er sich selbst noch nicht eingesteht.

Clíodhna – die Hexe von Gleann an Phéine – Folge 3

Diese Folge besticht durch traumhaft schöne Landschaftsaufnahmen, halsbrecherische Klettertouren und Darstellern, denen man die Freude am Spiel anmerkt. Und endlich erfahren wir auch etwas über die Menschen Clíodhna und Rórdán.

Sieht man den beiden etwas genauer zu, so möchte man sagen: „Nehmt euch ein Zimmer und bringt es endlich hinter euch!“ Aber nein, sie ignorieren sich gegenseitig und wo das nicht möglich ist, gibt es Sticheleien und Spott. Und dabei ergänzen sie sich doch hervorragend. Sei es bei dem kargen Mahl, dem Besteigen der Sturmzinne oder auch der Suche nach den Runen. Schaut es euch selbst an und viel Vergnügen mit „Sturmzinne“!
 

 

Besetzung und Crew

Clíodhna: Katharina Golz
Rórdán: Thorsten Renk
Caradoc: Carl Golz
Ratnait: Aino Renk
Treasa: Riina Renk
Úna: Laura Golz
Ailbhe: Doris Münster
Caoimhe: Doris Münster
Fionnula: Christiane Golz
Die Hexe in der Andeswelt: Katharina Golz
Dorfbewohner: Eevi Hakala, Emma Ojanen, Miika Lehmuskoski, Jani Pirkkalainen, Anssi Lahtinen

Geschichte: Thorsten Renk
Regie: Katharina Golz
Kamera: Thorsten Renk
Musik: Damiano Baldoni, Kevin McLeod, Alexander Nakarada
Casting: Katharina Golz
Stunt Koordination: Thorsten Renk
Koordination: Katharina Golz
Tontechnik: Jani Pirkkalainen

 


 
Zurück zur Startseite
 
Bilder „Sturmzinne – Clíodhna Folge 3“: © HakalaFilm, weitere Informationen sind auf der Website Science and Fiction von Thorsten Renk erhältlich
 
 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.