Der Rattenfänger von Hameln von J. P. Berger

Ein Ritter, der ein schweres Verbrechen beging, erhält in P. J. Bergers „Der Rattenfänger von Hameln“ die Chance zur Wiederherstellung seines Rufs – doch seine Aufgabe ist alles andere als einfach.

Die Leser reisen in diesem Roman zurück in das Jahr 1284. Der 21 Jahre alte Ritter Richard von Calenstein, der ein früherer Trinker mit Gewaltexzessen ist, hat ein furchtbares Verbrechen begangen, für das er die Konsequenzen tragen muss. Es war das Jahr, in dem der Teufel seinen Fuß in die Lande von Herzog Wilhelm setzte. Der anstehende Prozess macht Richard Sorgen. Er ist selbst nur von niederem Adel und wurde der Halsgerichtsbarkeit überstellt. Ein Todesurteil ist deswegen durchaus möglich.


J. P. Berger`s „Rattenfänger“
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Der Rattenfänger von Hameln

Der Rattenfänger von Hameln

Aufgrund von Schikane seiner Eltern und des Verschwinden seines Vaters entwickelte sich Richard in seiner Jugend zu einer frustrierten, aggressiven Persönlichkeit. Er begann im Kreise der Kameraden zu trinken. Herzog Wilhelm I. von Braunschweig-Wolfenbüttel verurteilt ihn zu 50 Rutenhieben am Pranger nebst dem Entzug seines Lehens. Ohne die Möglichkeit, eigene Felder zu bestellen, und als Straftäter bekannt, kann Richard auch als gewöhnlicher Bürger nirgendwo mehr sein tägliches Brot verdienen.

Doch er erhält zu seiner Erleichterung eine Chance, um seine Ehre wiederherzustellen. Zusammen mit seinen Söldnern Odulf und Ado soll Richard die verschwundenen Kinder von Hameln finden. Auf deren Spuren werden die schlimmsten Alpträume wahr. Es stellt sich bald die Frage, was Wahn und was Realität ist.

Ob der nicht ganz so moralische Ritter am Ende des Romans „Der Rattenfänger von Hameln“ von P. J. Berger mit dem Leben davon kommt oder eine ganz andere Art von Ende findet, wird für die Leser bis zu den letzten Seiten des Buchs eine spannende Frage bleiben.

Der Roman kombiniert viele Elemente verschiedener Genres wie Phantastik, historisches Drama, Horror, Mysterie oder Psycho-Thriller vor einer weltweit bekannten Sage. Zudem kann es als sozialkritisches Werk über „Verlierer“ unserer Gesellschaft gesehen werden, die sich (religiös) radikalisieren.
 


Der Rattenfänger von Hameln von J. P. Berger als Taschenbuch bei Amazon
 
 
Der Rattenfänger von Hameln von J. P. Berger als Kindle Ausgabe
 
 
Zurück zur Startseite

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.